Prüfung 23.3.2007

Antworten
rfc822
Beiträge: 232
Registriert: 05.01.2007, 20:22

Prüfung 23.3.2007

Beitrag von rfc822 » 21.03.2007, 23:21

Wer kommt noch aller?

Bin schon ein bisschen nervös, weil der Stoff im Skriptum doch verdammt detailliert ist... wenn er das alles so genau fragt, hab ich keine Chance. Wenn's ums Verständnis geht, schon - naja wir werden sehen...

Benutzeravatar
ManuelO
Beiträge: 118
Registriert: 09.10.2006, 16:07

Beitrag von ManuelO » 22.03.2007, 08:58

Also meiner Erfahrung nach fragt er alles ziemlich genau...
Kommt aber vielleicht auch aufn Tag drauf an;) (ob die Sonne scheint oder so?Wink

Viel Spaß bei der Prüfung! Ich drück mich noch eine Weile und machs dann nach Ostern denk ich... Dann sollt sich der Erweiterungsstoff auch ausgehen...

rfc822
Beiträge: 232
Registriert: 05.01.2007, 20:22

Beitrag von rfc822 » 22.03.2007, 15:43

Prinzpiell hab i mit genauen Fragen ja kein Problem (die sind wenigstens eindeutig), aber ich fürcht, dass er die ganzen seltsamen Herleitungen ausm Skriptum fragen wird... naja man wird sehen ;)

Benutzeravatar
Gregor
Beiträge: 69
Registriert: 09.10.2006, 16:32

Beitrag von Gregor » 22.03.2007, 17:09

Unter keinen Umständen partielle und totale Differentiale verwechseln!

Cg

Benutzeravatar
ManuelO
Beiträge: 118
Registriert: 09.10.2006, 16:07

Beitrag von ManuelO » 23.03.2007, 16:30

ich streng mich an,) @ gregor

@ rfc: warst du da bei der prüfung?
zuschauer oder prüfling?;=)
Zuletzt geändert von ManuelO am 23.03.2007, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.

rfc822
Beiträge: 232
Registriert: 05.01.2007, 20:22

Beitrag von rfc822 » 23.03.2007, 16:49

Prüfling, ich darf in einer Woche nochmal kommen, weil ich die Sturm-Liouville-Transformation ehrlich gesagt nicht mehr als überflogen hab. Nachdem die in keinem meiner Methoden-Bücher vorkommt und eine Google-Suche keine nennenswerten Ergebnisse bringt, dachte ich mir, sie sei unwichtig...

Ich bin echt ein Trottel. Er sagt, ich soll mir eine Frage aussuchen, und ich sag, es ist mir egal - und er nimmt natürlich genau das, von dem ich am wenigsten Ahnung hab. Hätte einfach irgendwas sagen sollen :(

Benutzeravatar
Gregor
Beiträge: 69
Registriert: 09.10.2006, 16:32

Beitrag von Gregor » 24.03.2007, 11:36

Schade. Genau DIESE Frage - also was man gefragt werden möchte - stellt er also wirklich öfter..

rfc822
Beiträge: 232
Registriert: 05.01.2007, 20:22

Beitrag von rfc822 » 30.03.2007, 14:40

Also nach meinem heutigen erneuten (erfolgreichen, juhu!) Antritt kann ich nur folgende Lernstrategie empfehlen: Skriptum buchstabentreu auswendig lernen! Und zwar jeden Sch***, egal ob das gerade sinnvoll ist oder nicht. Man muss genau das sagen, was er hören will. Andere Varianten (beispielsweise den Sturm-Liouville-Operator ohne 1/p definieren, wie's in anderen Büchern gemacht wird, oder auch nur andere Buchstaben verwenden) führen zur sofortigen Kritik und er fasst's glaub ich als persönliche Beleidigung auf. Ja keine Eigeninitiative entwickeln, so schafft man die Prüfung ganz easy glaub ich.

Antworten

Zurück zu „Mathematische Methoden der Physik“