Weiterführung durch Schieck (ab 2018)

OffBeat
Beiträge: 98
Registriert: 22.01.2012, 20:54

Weiterführung durch Schieck (ab 2018)

Beitragvon OffBeat » 14.03.2018, 08:49

Hallo,
Ich habe einen Teil der VO vor einem Jahr bei Leeb gehört, aber die Prüfung noch nicht gemacht. Da ich momentan keine Zeit habe, die LVA nochmal anzuhören, weiß ich leider nicht, wie es damit weiter geht. Weiß man schon ob Leeb die nächsten Prüfungen noch selbst übernimmt, oder ob hier nur Schieck/Abele prüfen werden? Ist bekannt, wann es wieder Termine geben soll und hat sich am Skript zum Vorjahr etwas verändert?
Falls es sonst was Relevantes gibt, wie das Hinzufügen neuer Themengebiete oder das Streichen derselben, oder was die Prüfung selbst betrifft, würde ich mich über Infos sehr freuen. Vielleicht hat ja auch schon mal wer eine (andere) Prüfung bei Schieck gemacht.

Vielen Dank euch!

Gumpf
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2014, 14:11

Re: Weiterführung durch Schieck (ab 2018)

Beitragvon Gumpf » 14.03.2018, 08:55

bis jetzt sind weder Schieck noch Abele (krank, ausland, oder so) hier und Leeb hat die ersten Vorlesungen gemacht - ich glaub es ist noch nicht ganz sicher wer dann wann übernimmt und ob sich der Stoff groß ändert. Prof. Leeb hat nur einmal gesagt, dass sie anscheinend seinem Skript folgen wollen aber ob sie es wirklich alles 1:1 machen oder paar Sachen dazu/weglassen ist noch nicht klar.

Bezüglich Prüfungen weiß ich nichts..

niklas
Beiträge: 15
Registriert: 12.10.2009, 19:50

Re: Weiterführung durch Schieck (ab 2018)

Beitragvon niklas » 19.03.2018, 13:51

Hi,
ich bin in der gleichen Situation. Hab gerade im Sekretariat angerufen - Frau Schuh meinte, dass es wahrscheinlich im SS noch monatlich Prüfungstermine von Leeb und Abele geben wird, Konkrete Termine konnte sie aber nicht nennen. Ab WS prüft dann Schieck.


Zurück zu „Atom-, Kern- und Teilchenphysik II“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast